Nur wenige Autostunden von der indischen Metropole Mumbai entfernt befinden sich die malerischen Westghats (Western Ghats), eine naturbelassene und idyllische Gebirgslandschaft. In dieser Region liegt das ruhige und luxuriöse Hilton Shillim Retreat & Spa. THE PASSIONIST-Indien-Spezialist René Roseburg freut sich schon jetzt über seine Resort-Entdeckung des Jahres.

Shillim, Westghats, Sahyadris Mountains – diese irgendwie etwas mystisch anmutenden Worte klangen mir vor meiner Reise im Ohr und doch hatte ich keine Vorstellung, was mich ungefähr dreieinhalb bis viereinhalb Stunden Autofahrt südlich der faszinierenden Metropole Mumbai (Bombay) erwarten würde. Übrigens ist Mumbai eine für sich eigene Überraschung, denn diese Stadt kann so viel mehr als Hektik, Bollywood und Verkehrsstaus.

Die Stadt ist architektonisch eine Augenweide, voller Leben, Kunst, Musik und wirklich spannenden Lifestyle-Vierteln, wo das kulinarische und soziale Leben vibriert. Mumbai ist definitiv auch eine Stadt für Frauen - denn die neue, starke Rolle der modernen indischen Frau ist hier besonders spürbar. Eine Erlebnisreise nach Mumbai lässt sich somit perfekt mit einem Wellness-Retreat in den Westghats verbinden.

Ein echter Rückzugsort: Die Westghats und das Hilton Shillim Retreat & Spa.
Ein echter Rückzugsort: Die Westghats und das Hilton Shillim Retreat & Spa.

Sayhadris Mountains: Südlich von Mumbai ändert sich die Landschaft rapide

Zurück zum Klang des Wortes Shillim. Die Fahrt gen Süden führt einem die immense Größe dieser 21-Millionen-Einwohner-Stadt vor Augen und doch ändert sich das Bild plötzlich gravierend. Berge, Canyons, rote Erde und das Grün der Vegetation verblüffen und faszinieren. Die letzte Stunde der Reise geht über eine rumpelnde Schotterpiste - direkt auf dem Weg ins Paradies.

Denn wenn man die Strapazen des letzten Streckenabschnitts hinter sich gelassen hat, berührt einen die Weite, die sanfte Bergwelt der Sayhadris Mountains, das Grün der Vegetation und man erreicht das weite Areal der Familie de Souza, Owner und Founder des Shillim Insitute. Auf diesem über 3500 Hektar großen Gelände begeisterte mich der erste Eindruck dieses „Retreats“, diesem wunderbaren Refugium für die Themen Wellness, Ayurveda, Yoga, Meditation, Kulinarik, Seele baumeln lassen, Energie auftanken oder einfach nur ein Buch lesen und die Natur auf sich wirken zu lassen.

Die großzügigen Villen des Hilton Shillim Retreat & Spa.
Die großzügigen Villen des Hilton Shillim Retreat & Spa.

Fokus auf Wellness und „Healing Therapies“ im Hilton Shillim Retreat & Spa

Das Shillim Retreat, genauer gesagt der Dharana-Wellness-Bereich des Refugiums, hat sich mit Expertise, Hingabe und Passion auf das Thema "Healing Therapies" fokussiert und ich bin nach kürzester Zeit völlig begeistert vom Konzept des Hauses, den Menschen und eben dieser grandiosen Natur. Das Retreat steht unter dem Management der internationalen Hotelmarke Hilton. So werden Serviceabläufe im Hotelbetrieb des Retreats ständig verbessert und es bietet eine gelungen Symbiose von hervorragender Hotellerie und dem tiefen Eintauchen in die Welt der Wellness-Behandlungen für Körper, Geist und Seele.

Inmitten der Natur dieses riesigen Naturreservats liegen ganz versteckt die Villen, teilweise mit atemberaubenden Aussichten am Hang oder in der Vegetation. Wer sich dem Thema Wellness und Ayurveda zuwendet und im Dharana-Bereich des Hilton Shillim Retreat & Spa residiert, taucht in Ruhe und Gelassenheit dieses „Healing Retreats“ ein und wird von dem Team von Doktoren, Therapeuten und Köchen umsorgt, behütet und sanft auf den ganz eigenen Weg seines individuellen Körpertyps geschickt. Die Kulinarik bietet ohnehin eine große und entscheidende Rolle und ich habe selten ein Food&Beverage-Team von Köchen und Servicekräften erlebt, das mit mehr Passion und Begeisterung Ihre „Wellness Cuisine“ präsentiert hat.

Die Balance ist es, die das Shillim so besonders macht. Und diese Balance fühlen und leben die Menschen vor Ort. Der Zauber dieses Refugiums wird noch lange nachwirken und mein nächster Aufenthalt im Oktober ist schon geplant. Denn diese „Journey“ geht weiter und ich bin gespannt, wie es sich anfühlt. Übrigens, nach dem Aufenthalt in Shillim wird man nicht mit seinen Erkenntnissen alleine gelassen. Das Team vor Ort bleibt via WhatsApp und E-mail in Kontakt und so habe ich auch hier in Hamburg des Öfteren das Gefühl, dass ein Hauch von Shillim meinen Tag bestimmt.

Indien ist anders als man denkt – und dies zu erleben, erfordert lediglich einen Hauch Mut und das Vertrauen in die Reisexperten von THE PASSIONIST. Wer nun verspürt, dass dieser Shillim-Zauber etwas für ihn sein sollte, kann sich bei uns beraten lassen. THE PASSIONIST Hamburg hat eine seiner Hotelentdeckungen des Jahres bereits im März gefunden. The journey continues.

Auch ausgedehnte Trekking-Touren in die Westghats gehören zum Programm des Resorts.
Auch ausgedehnte Trekking-Touren in die Westghats gehören zum Programm des Resorts.

Mumbai und die Westghats erleben

Der Südwesten Indiens ist ein unheimlich abwechslungsreiches Reiseziel für Luxus-Fans. Erleben Sie mit Mumbai eine von Indiens gigantischen Großstädten und genießen Sie die ausgezeichnete Hotels, Resorts und Boutique-Hotels in einer Stadt, die vor ihrer Lebendigkeit und ihren Reizen erstrahlt. Ganz im Gegensatz dazu sind die Westghats ein Traum für Ruhesuchende und speziell das Shillim ein Ort, der Ihnen erlaubt, einmal richtig abzuschalten und unberührte Natur hautnah zu erleben.

In den Westghats trifft einzigartige Kultur auf eine atemberaubend schöne Landschaft.
In den Westghats trifft einzigartige Kultur auf eine atemberaubend schöne Landschaft.

Unterkunft: Hilton Shillim Estate Retreat & Spa

Das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa ist ein hochkarätiges Resort, das eingebettet zwischen den Sahyadri Bergen in fußläufiger Umgebung der kleinen Ortschaft Shillim liegt. Das Haus verfügt über Villen mit herrlichem Panoramablick oder naturbelassener Waldlage in Größen von 100 bis 550 Quadratmetern mit privaten Pools und geräumigen Terrassen. Das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa zeichnet sich besonders durch einen preisgekrönten Wellness-Bereich und sieben Restaurants und Bars aus.

Wellness-Küche selbst kochen: Im Shillim Institute lernen Gäste die Grundlagen.
Wellness-Küche selbst kochen: Im Shillim Institute lernen Gäste die Grundlagen.

Die Highlights des Hotels im Überblick

  • geräumige Villen mit Terrasse und privatem Pool bis 550 Quadratmeter
  • preisgekrönter Wellness-Bereich
  • persönliche Wellness-Behandlungen und Therapien
  • das Shillim Institute mit Kochschule, Tanz, Musik und Töpfern
  • Yoga, Ayurveda und Meditation
  • exzellente Wellness-Küche in sieben Restaurants und Bars

Anreise nach Mumbai und in die Westghats

Mumbai liegt ungefähr siebeneinhalb Flugstunden entfernt an der Westküste des Indischen Subkontinents. Flüge sind ab allen größeren Flughäfen in Deutschland möglich. Direktflüge nach Mumbai gibt es etwa ab Frankfurt am Main und München. Viele weiteren Verbindungen sind über die Flughafen-Drehkreuze im Nahen Osten möglich.

Um in die Westghats und ins Hilton Shillim Retreat & Spa zu gelangen, folgt eine spannende Autofahrt in südlicher Richtung durch die Ausläufer Mumbais und die herrliche Landschaft der Westghats, die dreieinhalb bis viereinhalb Stunden dauert.

Die Landschaft der Westghats und Sahyadris Mountains ist ein Hochgenuss für die Seele.
Die Landschaft der Westghats und Sahyadris Mountains ist ein Hochgenuss für die Seele.

Beste Reisezeit für die Westghats, Shillim und Mumbai

Eine Reise an die Westküste Indiens ist das ganze Jahr über möglich. Die Jahreszeiten bieten sich alle für einen Aufenthalt in dieser Region an. Die Trockenzeit im südlichen Westen Indiens beginnt im Oktober und reicht bis März: das ist die Hauptreisezeit für dieses Gebiet.